Datenschutz

Datenschutzerklärung des BMW Motorradclub Seefeld e.V.

Inhaltsverzeichnis

  • Schutz deiner personenbezogenen Daten
  • Personenbezogene Daten
  • Zweckbestimmung der personenbezogenen Daten
  • Zweckgebundene Verwendung
  • Daten, die automatisch beim Besuch unserer Internetseiten erfasst werden
  • Cookies
  • Kinder und Jugendliche
  • Sicherheit
  • Facebook I-Like-Button, Twitter-Button, Linkedin-Button und andere (Social-Plug-ins), WhatsApp
  • Webanalysediente
  • Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
  • Links
  • Auskunftsrecht
  • Widerspruchsrecht
  • Einwilligungen
  • Fragen, Anregungen, Beschwerden

1. Schutz deiner personenbezogenen Daten

Wir freuen uns über dein Interesse an der Präsentation des BMW Motorradclub Seefeld e. V. im Internet und möchten, dass Du dich beim Besuch unserer Internetseiten auch hinsichtlich des Schutzes deiner personenbezogenen Daten sicher fühlst. Denn wir nehmen den Schutz deiner personenbezogenen Daten sehr ernst. Die Beachtung der Bestimmungen des EU-DSGVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Wir möchten, dass Du weißt, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von den von uns beauftragten externen Dienstleistern beachtet werden.

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen zu deiner Identität. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Für die Nutzung unserer Internetseite ist es nicht erforderlich, dass Du personenbezogene Daten preisgibst. Zur Bearbeitung des Aufnahmeantrages zum Beitritt in den BMW Motorradclub Seefeld e.V. benötigen wir jedoch deinen Namen, Adresse sowie weitere Angaben, damit wir den gewünschten Antrag bearbeiten können.

Darüber hinaus speichern und verarbeiten wir nur Daten, die Du uns freiwillig zur Verfügung stellst und ggf. Daten, die wir automatisch beim Besuch unserer Internetseiten erheben (z.B. die IP-Adresse und die Namen der von Dir aufgerufenen Seiten, des von deinem verwendeten Browsers und des Betriebssystems, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Namen herunter geladener Dateien). Soweit wir dich um weitergehende Daten bitten, handelt es sich um freiwillige Informationen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung des nachgefragten Service und zur Wahrung eigener berechtigter Vereinsinteressen.

3. Zweckbestimmung der personenbezogenen Daten

Die von Dir zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen benutzen, um deine Anfragen zu beantworten und für dich Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Zur Pflege der Kundenbeziehungen kann es außerdem erforderlich sein, dass wir oder ein von uns beauftragtes Dienstleistungsunternehmen diese personenbezogenen Daten verwenden, um dich über Produktangebote zu informieren oder um Online-Umfragen durchzuführen, damit wir den Anforderungen unserer Mitglieder besser gerecht werden können.

Selbstverständlich respektieren wir es, wenn Du uns deine personenbezogenen Daten nicht zur Unterstützung unserer Kundenbeziehung (insbesondere für Direktmarketing oder zu Marktforschungszwecken) überlassen willst. Wir werden deine personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

4. Zweckgebundene Verwendung

Wir werden die von Dir zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die für mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen. Eine Weitergabe deiner personenbezogenen Daten erfolgt nur an den Dachverband BMW Club Deutschland e.V., zum Zwecke der Beitragsberechnung sowie der Erstellung des Mitgliedsausweises. Für statistische Zwecke und zur Erlangung von Clubvorteilen werden in anonymisierter Form Daten an den BMW Club Europa weitergeleitet.

Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an Auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind. Unsere verantwortlichen Vorstandsmitglieder und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet. Entsprechende Arbeitsverträge sind, bzw. werden vereinbart und Datenübertragungen dokumentiert.

5. Daten, die automatisch beim Besuch unserer Internetseiten erfasst werden

Bei der Nutzung unserer Internetseiten werden aus organisatorischen und technischen Gründen folgende Daten gespeichert: die Namen der von Dir aufgerufenen Seiten, des von Dir verwendeten Browsers und des Betriebssystems, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Namen herunter geladener Dateien und die verwendete IP-Adresse.

Wir werten diese technischen Daten anonym und lediglich zu statistischen Zwecken aus, um unseren Internetauftritt ständig weiter optimieren und unsere Internetangebote noch attraktiver gestalten zu können. Diese Daten werden getrennt von anderen personenbezogenen Informationen auf gesicherten Systemen gespeichert. Rückschlüsse auf einzelne Person werden nicht gezogen.

6. Cookies

Wenn Du eine unserer Websites besuchst, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines Cookies auf deinem Computer ablegen. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf die Festplatte Ihres Computers gespeichert werden.

Dabei werden außer der Internetprotokoll-Adresse keinerlei persönliche Daten des Nutzers gespeichert. Diese Informationen dienen dazu, Sie bei deinem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und Dir die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website deinen Interessen anzupassen.

Selbstverständlich kannst Du unsere Websites auch ohne Cookies betrachten. Wenn Du nicht möchtest, dass wir deinen Computer wiedererkennen, kannst Du das Speichern von Cookies auf deiner Festplatte verhindern, indem Du in den Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählst. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnimmst Du bitte der Anleitung des Browser-Herstellers. Wenn Du keine Cookies akzeptierst, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen in der Darstellung der website-Inhalte führen.

7. Kinder und Jugendliche

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

8. Sicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um deine personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Alle unsere Vorstandsmitglieder und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung der EU DS-GVO und anderer datenschutzrelevanter Gesetze und dem vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

9. Facebook I-Like-Button, Twitter-Button und andere (Social-Plug-ins), WhatsApp

Unsere Webseite nutzt auf ihrem gesamten Internetangebot KEINE Plugins z. B. der folgenden Anbieter:

  • Facebook.com, welche durch das Unternehmen Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304 in den USA betrieben werden.
  • twitter.com, welches von der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco CA 94107, USA betrieben wird ("Twitter").

Auf freiwilliger Basis besteht die Möglichkeit der WhatsApp Gruppe beizutreten. Diese Kommunikationsplattform (Messenger) dient zur kurzfristigen Abstimmung zu Motorradtouren und anderen Informationen.

Wir weisen die Nutzer der WhatsApp Gruppe eindringlich darauf hin, die Nutzungsbedingungen von WhatsApp zu lesen. Insbesondere weisen wir an dieser Stelle auf die wichtigsten Bedingungen hin, welche sich ein WhatsApp-Nutzer unterwerfen muss:

  • WhatsApp sucht selbstständig in den auf dem Telefon gespeicherten Kontakten nach anderen registrierten Nutzern.
  • Hat ein Unbefugter Zugriff auf einen Kundenaccount, übernimmt WhatsApp keinerlei Haftung; der Kunde dagegen haftet für eventuell entstehende Schäden gegenüber WhatsApp und Dritten.
  • Der Status-Text kann von allen Nutzern gesehen werden. WhatsApp garantiert keinerlei Vertraulichkeit bezüglich dieser Eingaben. Jegliche Status-Angabe darf in allen Formen von WhatsApp zu geschäftlichen Zwecken verwendet werden.
  • WhatsApp behält sich das Recht vor, jeden Nutzer aus beliebigem Grund von dem Dienst auszuschließen.
  • WhatsApp schließt jegliche Haftung aus.
  • Nur Personen über 16 Jahre dürfen WhatsApp nutzen.
  • Im Falle eines Rechtsstreits ist der Gerichtsstand Santa Clara County, Kalifornien.
  • Alle Ansprüche müssen innerhalb eines Jahres nach ihrem Entstehen geltend gemacht werden.

Hier findest Du nachfolgend eine kurze Übersicht über ausgewählte Punkte der Datenschutzerklärung des Messenger Dienstes WhatsApp:

  • Jeder Status oder anderer Inhalt, der an einen WhatsApp-Nutzer geschrieben wird, wird nicht als personenbezogenes Datum betrachtet. “any Status Submissions or other content posted at the direction or discretion of users of the WhatsApp Service becomes published content and is not considered personally identifiable information subject to this Privacy Policy”
  • WhatsApp überprüft regelmäßig das Adressbuch im Telefon, um herauszufinden, welche der gespeicherten Kontakte ebenfalls WhatsApp-Nutzer sind. Kontakte, die die App nicht installiert haben, werden als Hashwerte gespeichert.
  • Bei der Nutzung werden verschiedene Informationen gespeichert, wie Datum und Zeit der gesendeten Nachrichten und die involvierten Telefonnummern.
  • WhatsApp speichert nur die Telefonnummern aus dem Adressbuch. Der jeweils zu der Telefonnummer gespeicherte Name erscheint nur lokal in der App, wird jedoch nicht an WhatsApp übermittelt.
  • Eine Nachricht, die nicht gesendet werden kann, weil der Empfänger offline ist, wird bis zum erfolgten Versand auf den Servern von WhatsApp zwischengespeichert, längstens jedoch für 30 Tage. Danach wird sie gelöscht.
  • Abrechnungsdaten werden für 30 Tage nach der Löschung des Accounts vorgehalten.
  • Die Telefonnummer oder gegebenenfalls E-Mail-Adresse des Nutzers kann ohne weitere Einwilligung für Nicht-Marketing oder Verwaltungszwecke verwendet werden.
  • Nutzerdaten, die sich aus verschiedenen Tracking- und Analysemethoden ergeben, werden dazu verwendet, Vorlieben und Trends herauszufinden und den Service anzupassen. Dazu gespeicherte Daten sind unter anderem die IP-Adresse, der Browsertyp und Clickstream-Daten.
  • Es werden Cookies eingesetzt.
  • Personenbezogene Daten werden für werbliche Zwecke an Dritte übermittelt, wenn eine Einwilligung vorliegt oder auf die Widerspruchsmöglichkeit hingewiesen wurde. Personenbezogene Daten können ohne Einwilligung an Dritte übermittelt werden, wenn es vernünftigerweise notwendig ist, um den Service zu erhalten oder zu verbessern.
  • Personenbezogene Daten werden erhoben und offenbart, wenn eine gesetzliche Pflicht dazu besteht oder, wenn davon auszugehen ist, dass die körperliche Unversehrtheit einer Person gefährdet ist. WhatsApp behält sich außerdem das Recht vor, personenbezogenen Daten zu offenbaren, wenn es angemessen oder notwendig ist, um die Nutzungsbedingungen durchzusetzen; sonstige rechtliche Ansprüche geltend zu machen oder sich gegen gerichtliche Inanspruchnahme zu wehren.
  • WhatsApp erhebt wissentlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 16 Jahren.
  • WhatsApp wird in den USA betrieben und verwaltet und richtet sich an Nutzer in den USA. Nutzer außerhalb der USA übermitteln ihre Daten in die USA und erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass kalifornisches Recht angewendet wird.
  • Im Fall eines Zusammschlusses von WhatsApp mit einem anderen Unternehmen oder dem Verkauf von WhatsApp an ein anderes Unternehmen gehen auch die gespeicherten Nutzerdaten an das andere Unternehmen über.

10. Webanalysediente

Diese Seite verwendet Google Analytics. Dieser Dienst ermöglicht es uns, durch Erstellen von Reports die Nutzung unserer Webseite nachzuvollziehen und somit unser Angebot auf die Nachfragen der Benutzer anzupassen. Laut Vorlagen der Datenschutzerklärung sind wir verpflichtet, Sie über die Arbeitsweise dieses Dienstes aufzuklären. Google Analytics setzt eigene Cookies, welche erfasste Daten in der Regel an einen Server in den USA übertragen und dort speichern. Daten, welche von Google Analytics generiert werden, umfassen:

  • Art des Browsers plus dessen Version
  • Das Betriebssystem, welches Sie verwenden
  • Wie lange Sie auf unserer Seite bleiben
  • Die zuvor besuchte Webseite
  • Ihre IP-Adresse

Wir haben Google Analytics zudem den geltenden gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz angepasst. Sollten Sie Ihre IP-Adresse anonymisiert haben, dann wird diese in der Regel vor Verlassen des europäischen Wirtschaftsraumes gekürzt. Möchten Sie die betreffenden Cookies deaktivieren, finden Sie unter folgendem Link ein entsprechendes Browser-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

11. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachte daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

12. Links

Sofern Du externe Links nutzt, die im Rahmen unserer Internetseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Insofern wir Links anbieten, versichern wir, dass zum Zeitpunkt der Link-Setzung keine Verstöße gegen geltendes Recht auf den verlinkten Internetseiten erkennbar waren. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informiere dich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

13. Auskunftsrecht

Du kannst jederzeit Auskunft über die von uns über dich gespeicherten Daten bekommen. Bei Bedarf schreibst Du bitte an BMW Motorradclub Seefeld e.V., Hauptstraße 4a, 82229 Seefeld, [email protected]

14. Widerspruchsrecht

Weiterhin kannst Du jederzeit die Zustimmung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten durch uns widerrufen. Bei Bedarf schreibst Du bitte an BMW Motorradclub Seefeld e.V., Hauptstraße 4a, 82229 Seefeld, [email protected]

15. Einwilligungen

In unregelmäßigen Abständen wirst Du zu Ereignissen, Angeboten und anderen Informationen via E-Mail benachrichtigt. Sofern von Dir kein Widerspruch vorliegt, hast Du uns damit ausdrücklich die Einwilligung zur Nutzung deiner angegebenen E-Mail-Adresse zu Werbezwecken erteilt. Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

16. Fragen, Anregungen, Beschwerden

Bitte an:
BMW Motorradclub Seefeld e.V.
Hauptstraße 4a
82229 Seefeld